VWSKODAVW NutzfahrzeugeAudi ServiceXBUS

Schliessen

Volkswagen ID.4¹
und
Volkswagen ID.4 GTX²

Das „Weltauto des Jahres 2021“: Der Volkswagen ID.4¹ist eine Klasse für sich.

Das „World Car Of The Year“ gibt es mittlerweile in zwei Modellvarianten: Der ID.4¹ als SUV-Allrounder mit sehr komfortablem Fahrgefühl und als ID.4 GTX², dem sportlicheren Bruder, der auch viele Highlights mitbringt. Beide beeindrucken mit ihrer (kaum vorhandenen) Geräuschkulisse: Im Innenraum kann man sich flüsternd unterhalten und versteht trotzdem jedes Wort. Der ID.4 ist erhältlich mit einer Reichweite von 360 bis 520 Kilometern³ bei der größeren Akkuvariante (77 kW/h Ladekapazität) und 230 bis 340 Kilometern³ bei der kleineren mit 52 kW/h. Der ID.4 GTX² hingegen ist mit seinem 77 kW/h Akku für Reichweiten von 340 bis 480 Kilometern³ vorgesehen.

Der ID.4¹ passt sich perfekt Ihren Anforderungen im Alltag an und scheut auch nicht davor, einen Anhänger zu ziehen. Die einklappbare optionale Anhängerkupplung ist für eine Zuglast von bis zu einer Tonne ausgelegt. Durch den kleinen Wendekreis von nur knapp zehn Metern ist er trotzdem auch in der Stadt oder in engen Tiefgaragen Ihr idealer Begleiter. Optional ist sogar ein teilautonomer Travel Assist verfügbar, der auf geraden Strecken mit nur leichten Kurven das Fahren weiter unterstützt und vereinfacht. Sein weitgehend digitalisiertes Interieur folgt dem gleichen intuitiven Bedienkonzept, welches mancher schon aus dem kompakteren ID.3⁴ kennt. Ein besonderes Beispiel dafür ist das zukunftsweisende Augumented-Reality-Head-Up-Display, welches optional mit an Bord ist. 

Der ID.4 GTX² beschleunigt in 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kommt – zum ersten Mal in der ID. Familie – serienmäßig mit Allradantrieb daher. Für den Anhängerbetrieb ist er also auch bestens gerüstet und kann sogar bis zu 1,2 Tonnen ziehen. Die zwei Elektromotoren, jeweils einer an der Vorder- und einer an der Hinterachse, kommen gemeinsam auf eine Leistung von 220 kW. Fahrdynamik und Stabilität werden jederzeit genauestens aufeinander abgestimmt und sorgen somit für ein komfortables und sicheres Fahrgefühl. Hinzu kommt das sportliche Interieur, das durch verschiedene Elemente die Spritzigkeit und Leistung des Volkswagen ID.4 GTX² unterstreicht.


¹ Stromverbrauch* der ID.4 Modelle in kWh/100 km: kombiniert 16,9-15,5; CO₂-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+++

² Stromverbrauch* ID.4 GTX in kWh/100 km: kombiniert 16,3; CO2-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+++.

³ Kundennahe Reichweitenspanne für den ID.4 mit 52 kWh bzw. 77 kWh Netto-Batterieenergieinhalt und Heckantrieb. Die tatsächliche Reichweite weicht in der Praxis abhängig von Fahrstil, Geschwindigkeit, Einsatz von Komfort-/Nebenverbrauchern, Außentemperatur, Anzahl Mitfahrer/Zuladung und Topografie ab. Eine Orientierung bietet für das jeweilige Fahrzeug die genannte Reichweitenspanne, welche voraussichtlich 80 % unserer Kund*innen im Jahresmittel erreichen werden. Die untere Grenze der Spanne deckt hierbei auch Fahrten bei moderaten Autobahngeschwindigkeiten sowie Fahrten bei tiefen Außentemperaturen im Winter ab.

⁴ Stromverbrauch* der ID.3 Modelle in kWh/100 km: 15,4-13,1 (kombiniert); CO₂-Emission in g/km: 0; Effizienzklasse: A+++

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.volkswagen.de/wltp. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2

- Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2

- Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de/co2) unentgeltlich erhältlich ist.